Leche Frita

Leche Frita Genuss

Leche Frita – Frittierter Milchpudding, eine galizische Spezialität…

Nachdem ich die letzten Wochen ein bisschen Urlaub in Florida gemacht habe um meine Akkus wieder aufzutanken und mir nebenbei noch einen meiner Lebensträume, die USA zu bereisen, erfüllt habe, verfüge ich nun wieder über ausreichend Energie und Zeit zum Bloggen :-).

Als erstes gibt es wieder mal was aus der Sparte Desserts, da ich unlängst bei einem TV-Zappausflug auf eine Sendung über Spanien gestoßen bin und dabei diesen herrlichen frittierten Milchpudding gesehen habe. Dieser kommt aus Galizien und nennt sich Leche Frita.

Leche Frita:

Zutaten

70g Maisstärke
100g Zucker
1 EL Mehl
500 ml Milch
1 Zitronenschale
1 Zimtstange
1 Ei

Puderzucker/Zimt Mischung zum Bestreuen

Rezept:

2/3 der Milch mit der Zimtstange, der Zitronenschale und dem Zucker zum Kochen bringen. Währenddessen die Maisstärke in der restlichen Milch auflösen. Sobald die Milch kocht kann man die Zimtstange und die Zitronenschale entfernen und die aufgelöste Maisstärke unter ständigem Rühren hinzugeben. Nun die Masse in eine Backform geben, die Masse sollte etwas 1,5 cm hoch in der Form stehen. Über Nacht im Kühlschrank vollständig erkalten lassen und am nächsten Tag in kleine Rechtecke schneiden. Diese werden dann mit Mehl und Ei paniert und in Öl frittiert.
Anschließend mit der Puderzucker/Zimt Mischung bestreuen und servieren.

Viel Spaß beim Nachmachen 🙂

Schreibe einen Kommentar