Lemon Layer Cake

Zitronige Aussichten…

Nach langer Pause, kommt nun wieder einmal ein Beitrag und diesmal gibt es eine Lemon Layer Cake.
Als sich eines schönen Tages ein Lemon Curd in meinen Kühlschrank verirrte, kam mir der Einfall für diese Torte.
Dann hab ich mich sogleich ans Testen gemacht und mit verschiedenen Teigvariationen und Füllungen experimentiert.

Schlussendlich fand ich den Weiten des Internets ein Grundrezept das meiner Vorstellung entsprach:
das Wunderrezept
Außerdem sah ich auf der Ofenkieker Seite noch den Hinweis, dass man die Swiss Merigue Buttercream, die ich selbst schon für einige Cupcakes verwendet habe, vereinfacht durch Marshmallow Fluff und Butter herstellen kann.
Da diese Swiss Merigue Buttercream immer sehr aufwändig ist, hab ich es bei dieser Torte einmal mit der Marshmallow Fluff Variante probiert und siehe da es schmeckt hervorragend.
Kommen wir also zu den Zutaten:

Zutaten (etwas reduziert für die 18cm Springform):

3 Eier
150g Zucker
150ml Milch
150ml Öl
225g Mehl
1 Pkg. Backpulver

1 Dose Marshmallow Fluff (213g)
200g Butter

250g Topfen
160ml Naturjoghurt
min. 100g Lemon Curd
6 Blätter Gelatine

Krokant

Rezept:

Den Teig einfach nach der Anleitung von Ofenkieker zubereiten anschließend die Butter cremig rühren und den Marshmallow Fluff unter rühren hinzugeben.
Während die Torte auskühlt den Topfen, das Joghurt und den Lemon Curd vermischen. Nun die Gelatine für kalte Flüssigkeiten vorbereiten und anschließend unter die Zitronencreme mischen.
Die Torte nun schichtweise mit der Zitronencreme füllen und anschließend die Torte mit 1/3 der Marshmallow Fluff Buttercreme dünn bestreichen.
Nun die Torte für ca. 20 Minuten ins Gefrierfach, in dieser Zeit sollte die erste Schicht Buttercreme die Brösel gut gebunden haben.
Zum Schluss die restliche Buttercreme auftragen und den Rand mit Krokant verzieren.

viel Spaß beim Nachbacken.

1 Comment

  1. […] Der Cupcaketeig wird wie bei der Torte letztens, nach dem Wunderrezept hergestellt. Für die Füllung, Quimiq glatt rühren und […]

Schreibe einen Kommentar