Nutella-Erdnuss-Karamell-Striezel

Wenn der eh schon gute Striezel noch mit Nutella, Karamellaufstrich und Erdnussbutter verfeinert wird kommt diese besondere Leckerei heraus.Es ist Osterzeit und zu diesem Anlass hat mich Patrizia Gunz von Russmedia gefragt ob ich nicht zum Thema Osterbruch ein paar Rezepte kreieren kann. Herausgekommen sind zwei süße und zwei pikante Rezepte die Ihr im neuen Genussmagazin der Vorarlberger Nachrichten bestaunen könnt. Nach und nach werde ich natürlich die Rezepte auch hier auf den Blog stellen und fange heute mal mit dem speziellen Osterstriezel an.
Viel Spaß beim Nachbacken und genießen.

Nutella-Erdnuss-Karamell-Striezel

Zutaten:

Germteig:

500g Mehl

100g Staubzucker

70g Butter (geschmolzen)

ca. ¼ Liter Milch

1 Pkg. Trockengerm

1 Pkg. Vanillezucker

2 Eidotter

1 Prise Salz

Zitronenschale

1 EL Rum

Füllung:

Karamellaufstrich

Nutella

Erdnussbutter

Hagelzucker

Rezept:

Zuerst das Mehl mit dem Germ vermischen, anschließend die restlichen Zutaten dazugeben und mit einem Knethaken zu einem Teig kneten. Diesen dann für 45 Minuten an einem warmen Platz ruhig stellen bis er ungefähr auf die doppelte Größe angewachsen ist. Nun den Teig in drei gleichgroße Stücke teilen, jeweils ein Stück ausrollen und mit Nutella, Erdnussbutter oder Karamellaufstrich bestreichen, zusammenfalten und zu vier zentimeterdicken Rollen formen.
Zum Schluss aus den drei verschiedenen Teigrollen einen Zopf flechten, mit Eigelb bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
Den Zopf dann bei 190°C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar